Menü
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Meine Erfahrungen mit der Oscha Cairis Babytrage

Heute berichte ich euch etwas über die Oscha Cairis Trage. Ich habe das Design Ancients of Gondor Ithildin der Mittelerde-Kollektion.

Mir gefällt das Design sehr gut, und das – ihr verzeiht es mir hoffentlich – obwohl ich kein Herr der Ringe Fan bin. Ich habe die Filme zwar gesehen und fand sie auch gut. Mehr aber auch nicht 😉 Sei es drum, vielen meiner Kunden wird die Trage gefallen.

Erfahrungen Oscha Cairis Babytrage 20190809_100807 Selfie einer Mutter

Bei der Oscha Cairis Babytrage handelt es sich um eine Halfbuckle-Trage. Das bedeutet, dass der Hüftgurt zum Schnallen, und die Träger zum Binden sind. Der Vorteil bei diesem System ist, dass sich die Trage an alle Träger wunderbar anpasst. Es ist also kein Problem, wenn Mama, Papa, Oma oder wer auch immer das Baby noch trägt, unterschiedlich groß sind.

Nahansicht Klickverschluss Erfahrungen Oscha Cairis Babytrage 20190806_144653

Bei der Oscha Cairis Babytrage handelt es sich um eine Halfbuckle-Trage. Das bedeutet, dass der Hüftgurt zum Schnallen, und die Träger zum Binden sind. Der Vorteil bei diesem System ist, dass sich die Trage an alle Träger wunderbar anpasst. Es ist also kein Problem, wenn Mama, Papa, Oma oder wer auch immer das Baby noch trägt, unterschiedlich groß sind.

Die Träger sind recht schmal und weich gepolstert. Die Polsterung geht bis knapp über die Schulterblätter, danach lassen sich die Träger wie bei einem Tragetuch auffächern. So hat man die Möglichkeit die Träger über dem Popo des Kindes aufzufächern, um so das Gewicht besser zu verteilen.

Der Steg lässt sich nicht verstellen. Bei Oscha kann man extra passende Bändel kaufen, um den Steg abzubinden. Natürlich tut es da auch einfach ein alter Schnürsenkel oder ähnliches. Ich mag das nicht so gerne, da der Steg dann immer so zerknautscht wird. Auch sonst gibt es bei der Trage leider keine Möglichkeiten, sie individueller anzupassen. Weder das Rückenteil, noch den Nacken. Hier arbeitet Oscha ausschlieslich mit der abnehmbaren Kaputze. Das klappt natürlich auch. Außerdem kann der Kragen am Nacken noch eingeklappt werden, für eine etwas bessere Stütze. Je nachdem wie groß dein Kind ist.

Nahansicht Erfahrungen Oscha Cairis Babytrage 20190806_144956
Nahansicht Erfahrungen Oscha Cairis Babytrage 20190806_144516

Der Hüftgurt ist sehr weich und extrem angenehm zu tragen. Er verrutscht nicht und schneidet auch nicht ein. Ich finde sehr angenehm, dass der Gurt ebenfalls unterpolstert ist. Was mir auch nicht ganz so gut gefällt, ist die Schnalle des Hüftgurts. Sie ist qualitatitv sicher gut, leider wirkt sie aber – im vergleich zur restlichen Trage- etwas billig. Hier würde ich mir etwas hochwertigeres wünschen.

Die Trage gibt es in zwei Größen. Ich habe mich für die Toddlertrage entschieden, da ich auch ab und zu noch meine Tochter gerne trage. Sie ist jetzt drei Jahre alt.

Die Tragen von Oscha werden in Schottland von Hand gefertigt. Das biologische Garn wird auf den Britischen Inseln zu hochwertigen Stoffen gewebt und in  einer schottischen, zu 100 % solarbetriebenen Werkstatt, genäht – was den Preis der Trage rechtfertigt. 

Lifestyle Bild Selfie einer Mutter mit Kleinkind in Oscha Cairis Babytrage 20190814_151231
Lifestyle Bild Mutter auf Wiese Baby in Erfahrungen Oscha Cairis Babytrage 20190803_173834

Ich persönlich finde die Babytrage extrem bequem. Auch meine große Tochter, kann ich mit ihren drei Jahren, noch sehr gut mit dieser Trage auf dem Rücken tragen. Das Rückenteil reicht ihr auch tatsächlich noch bis in den Nacken und da man die Träger unter dem Po auffächern kann, reicht auch der Steg noch von Kniekehle zu Kniekehle. Sie findet die Trage auch sehr bequem. Meinen Sohn Trage ich auch in dieser Trage. Er ist jetzt ein Jahr alt. Bei ihm muss ich den Steg abbinden, aber dann passt auch ihm die Trage sehr gut.

Die Trage ist nicht gerade günstig, aber in anbetracht der ökologischen Produktion und des super zarten Stoffes ihren Preis wert.

Eure

Nadja von Windel-Piraten

5/5 (1 Review)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Klicke bitte auf OK, wenn Du damit einverstanden bist