Menü
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Mit dem Tragetuch schwimmmen gehen

Wenn die heißen Tage kommen, ist es so angenehm ein Tragetuch oder einen Ring Sling zu haben mit dem Du Dich und Dein Baby im Wasser abkühlen kannst. So kannst Du Dein Baby dicht bei Dir haben und Euch im Pool oder mit einer Dusche erfrischen.

Eine Aquababytrage ist super weil:

  1. Du kannst Dich und Dein Baby abkühlen, mit Deinen anderen Kinder am Schwimmbecken spielen und Dich mit anderen Eltern unterhalten ohne dass Du Dir Gedanken um Dein glipschiges Baby machen musst oder dass Deine Arme müde werden
  2. Du musst Dir keine Gedanken machen, ob Dein wertvolles Tragetuch vielleicht das Salzwasser oder das Chlor im Schwimmbad nicht verträgt.
  3. Aqua Tragetücher trocknen aufgrund des besonderen Materials viel schneller.
  4. Aqua Tragen sind oft aus Material welches einen hohen UV-Schutz gewährt und so die Haut Deines Baby schützt
  5. Du kannst Dein Baby an das Wasser gewöhnen und ihm gleichzeitig die Sicherheit Deiner Nähe geben
  6. Die Aqua Babytrage-Varianten sind meistens günstig in der Anschaffung

Meine Empfehlung: Aqua Tragetuch

Ich empfehle eine Aqua-Tragetuch am Wasser zu verwenden.

Tragetücher geben Deinem Baby einen guten Halt im Wasser. Besonders wenn Dein Baby aufgrund des ungewohnten Nass plötzlich wie wild anfängt zu strampeln. Die Schwimm-Varianten sind außerdem aus sehr dehnbaren Stoffen gefertigt und lassen sich sehr leicht anlegen.

Für Baby ab 6 Monaten: Bade-Sling

Wenn Dein Baby älter als 6 Monate ist, ist ein Bade-Sling (Aqua Ring-Sling) sehr praktisch. Dein Kind wird mehr und mehr alleine machen wollen. Da ist ein Ring Sling einfach praktisch. Du kannst das Baby jederzeit mit einfachen Handgriffen rausholen und bei Bedarf wieder reinsetzen.

Tips für die Verwendung von Babytragen im Wasser

  1. Achte darauf dass Du das Gesicht Deines Babys immer sehen kannst und behalte es in Kuss-Reichweite.
  2. Bedenke immer die Wassertemperatur, und dass Dein Baby schneller als Du auskühlt.
  3. Achte auf die Reaktionen Deinen Kindes und verhalte Dich dementsprechend.
  4. Trage Dein Kind nur in Wasser in dem Du bequem stehen kannst (Nichtschwimmerbereich).
  5. Achte darauf, dass Dein Baby nicht zu viel Wasser schluckt.
  6. Gehe nur ins Wasser. Du darfst auf keinen Fall schwimmen.
  7. Gehe nur ins Wasser, wenn Du einen sicheren Stand hast. Vermeide Strömungen, unbekannte Gewässer, Seen mit schlammigem oder stark abfallendem Ufer.

0/5 (0 Reviews)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Klicke bitte auf OK, wenn Du damit einverstanden bist