Was Du über Stoffwindeln wissen musst!

Wenn Sie ein neues Baby erwarten gibt eine Million Entscheidungen zu treffen. Insbesondere auch wie Sie es wickeln möchten.

Viele naturbewusste Mütter wollen Stoffwindeln verwenden, wissen aber nicht, wo sie anfangen sollen. Welches Syteme gibt es? Was ist der unterschied zwischen Bindewindeln, Strickwindeln oder All-in-Ones

Nun, die gute Nachricht ist, dass Stoffwindeln wahrscheinlich einfacher zu verstehen und zu handhaben sind als man denkt. Und die heutigen Stoffwindeln sind viel einfacher zu benutzen als die deiner Großmutter

3 Gründe wieso Stoffwindeln gut sind

  1. Gut für Ihr Baby
    Einwegwindeln sind aus Plastik. Es entsteht eine Feuchte Atmosphäre welche die Haut des Babys reizen und Windelausschlag verursachen kann

  2. Gut für die Umwelt
    Einwegwindeln erzeugen ein vielfaches an festen Abfall und verwenden viel mehr als Stoffwindeln. Huch. Darüber hinaus dauert es viele Jahrzehnte bis eine einzelne Wegwerfwindel auf einer Mülldeponie verrottet. Während die Stoffwindel immer und immer wieder benutzt wird, bevor sie auf die Mülldeponie geht. Die verwendeten Naturfasern zersetzen sich anschließend viel schneller, sobald die Windel einmal im Abfall gelandet ist. Viele Stoffwindeln aus Naturfasern können sogar kompostiert werden.

  3. Gut für dich
    Du sparst ganz einfach Geld. Stoffwindeln kosten mehr im Voraus, aber sparen Sie auf lange Sicht erheblich. Wegwerfartikel sind zwar manchmal bequemer, aber wer von uns Erwachsenen trägt schon gerne Einmal-Kleidung. Und ausserdem musst Du nie spät Abends oder bei schlechtem Wetter oder sogar mitten in der Nacht noch schnell in den Laden rennen, um neue Einwegwindeln  kaufen!

Du fragst Dich wie Stoffwindeln gewaschen werden. Dass ist ganz einfach. Hier erfährst Du mehr dazu !

0/5 (0 Reviews)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.